Lokalen SSD Speicher benutzen

Lokaler SSD Speicher als Alternative zum verteilter Speicher

Ziel

Diese Anleitung dient dazu, Sie in die Lage zu versetzen, Local SSD Storage anstelle des üblichen Distributed Storage als Ephemeral Storage im SysEleven Stack zu verwenden.

Voraussetzungen

Wie man eine Instanz mit Local SSD Storage erzeugt

Es gibt zwei Möglichkeiten, die wir Ihnen hier beide zeigen, beginnend mit der, die am schnellsten zum Ziel führt.

Verwenden Sie unser Heat-Beispiel für einen einfachen Einzelserver mit Local SSD Storage

Um mit unseren Heat-Beispielen auf Github zu arbeiten, klonen sie sie zunächst:

git clone https://github.com/syseleven/heat-examples
cd heat-examples/single-server-on-local-storage

Nun können Sie den Beispiel-Stack für Local SSD Storage erzeugen:

openstack stack create -t example.yaml local-storage-example-stack -e example-env.yaml --parameter key_name=<ssh key name> --wait

In dieser Anweisung steht key_name für den SSH-Key, den Sie im SSH Tutorial hinterlegt haben.

Sie haben soeben einen einfachen Server erstellt, dessen Dateisystem Local SSD Storage verwendet.

Wandeln Sie eine andere Anleitung oder ein anderes Heat-Beispiel ab

Sie können andere Anleitungen oder Beispiele abwandeln, um Local SSD Storage anstelle des Distributed Storage zu verwenden.
Das ergibt nicht immer Sinn, da nicht alle Anwendungen von Local SSD Storage profitieren, aber es ist im Prinzip möglich.
Dazu folgen Sie den Anweisungen bis vor die Stelle, an der openstack stack create ausgeführt wird.
Bearbeiten Sie die Stack-Datei(en) und ersetzen die den Flavor m1.* durch den entsprechenden l1.* Flavor.
Wenn Sie mit der Erstellung des Stacks fortfahren, werden der/die Server anstelle des Distributed Storage nun Local SSD Storage verwenden.

Weitere Auswirkungen

Bitte lesen Sie auch unsere FAQ zu Local SSD Storage, um mehr über die Auswirkungen des Einsatzes von Local SSD Storage zu erfahren.

Zusammenfassung

Sie haben einen einfachen Server erstellt, der Local SSD Storage nutzt und gelernt, wie sie andere Anleitungen abwandeln, um ebenfalls Local SSD Storage zu verwenden.
Sie sollten nun in der Lage sein, alles, was Sie bisher nur mit Distrubuted Storage machen konnten, zukünftig auch mit Local SSD Storage zu tun.