LoadBalancer as a Service (LBaaS)

Übersicht

Der SysEleven Stack LBaaS ist ein einfacher TCP-basierter Lastverteiler, der Anfragen nach dem Round-Robin Prinzip (der Reihe nach) verteilt.
Optional können Sie auch eine Systemüberwachung (Health Monitoring) einrichten.

Leider kann die Client-IP zur Zeit nicht an die Systeme hinter dem LoadBalancer durchgereicht werden. Die IP-Adresse des Lastverteilers wird als Ausgangsadresse angezeigt.

Wir haben ein Tutorial zur Nutzung des LBaaS vorbereitet.


Fragen & Antworten

Welche Funktionen bietet der SysEleven Stack LBaaS?

Der SysEleven Stack LBaaS ist ein einfacher TCP-basierter Lastverteiler, der Anfragen nach dem Round-Robin Prinzip (der Reihe nach) verteilt.
Optional können Sie auch eine Systemüberwachung (Health Monitoring) einrichten.
Folgende Modi werden unterstützt:

  • Listener-Protokoll: TCP
  • Pool-Protokoll: TCP
  • Verteilungsstrategie: ROUND_ROBIN
  • Health-Monitoring-Protokolle: TCP, HTTP, HTTPS

Kann auf die originale Client-IP aus den Systemen hinter dem LBaaS zugegriffen werden?

Nein, aktuell ist dies leider nicht möglich. Die IP-Adresse des Lastverteilers wird als Ausgangsadresse angezeigt.

Wie kann ich den LBaaS nutzen?

Wir haben ein Tutorial zur Nutzung des LBaaS vorbereitet.