Applikationsserver NG

Beschreibung

SysEleven bietet für die häufigsten Nachfragen nach Applikationshosting Standardserver an, deren Größen und Konfiguration sich an unseren Erfahrungen und den Anfragen von Kunden orientieren. Sie stellen unsere Best-Practices dar:

  • Applikationsserver A+ für Apache und PHP,
  • Applikationsserver P+ für Nginx und PHP sowie
  • Applikationsserver J+ für Java

Mehrere Applikationsserver können kombiniert werden und mit einem entsprechenden Load-Balancing zu mehr Leistung und Verfügbarkeit führen. Neben den beliebten Programmiersprachen PHP und Java, unterstützen wir natürlich auch andere wie Python und Ruby.

Das wollen wir mit diesem Service erreichen:

  • Horizontale Skalierung ihres Setups durch Hinzufügen von Applikationsservern ermöglichen
  • Schnelles und kostengünstiges Bereitstellen von Standardservern und -setups
  • Vereinfachter Bestellvorgang

Das können Sie von unserem Service erwarten:

  • Skalierbarkeit
  • Robustheit
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Getestete Konfigurationen nach SysEleven Best-Practices

Optionale Service Features

  • Load-Balancing
  • Redundanz
  • SSL
  • Performance-Tuning
  • Individuelle Zusatzmodule und Konfigurationen

Service Requests

  • Neustart des Dienstes
  • Leeren des Cache
  • Komprimierung konfigurieren
  • Einfache Konfigurationsänderungen
  • Leistung skalieren

Standard Konfigurationen

SysEleven bietet Ihnen zwei unterschiedliche Standard Lösungen für Applikationsserver, die sich in ihrer Technologie unterscheiden und von der zu unterstützenden Programmiersprache abhängen. Sollten ihre Anforderungen damit nicht abgedeckt sein oder Sie Unterstützung bei der Einrichtung in Anspruch nehmen wollen, so kontaktieren Sie unser Consultingteam, um eine individuelle an Ihren Bedürfnissen ausgerichtete Lösung zu erarbeiten.

Applikationserver A+

Dieser Server basiert auf einem Apache Webserver mit eingebundenem mod_php, bei dem der PHP Interpreter in den Apache Prozess eingebettet ist. Diese Variante bietet mehr Performance gegenüber der CGI Implementierung und ist die Best-Practice.

Module
Einige Module werden von SysEleven immer installiert und stehen sofort und ohne Mehrkosten zur Verfügung:

  • Bcmath
  • Bz2
  • Dba
  • Mbstring
  • Soap
  • Xml
  • Zip

Auf Anfrage lassen wir Ihnen auch gerne die im Standard ausgerollte php.ini zukommen.

Extensions
Folgende Extensions stehen im Standard zur Verfügung und werden auf Anfrage installiert:

  • Ioncube
  • Memcache
  • Newrelic
  • Opcache
  • Redis
  • Tideways
  • zendguardloader

Applikationserver P+

Wie Applikationserver A, aber mit nginx anstelle von Apache und PHP_FPM anstelle mod_php.

Applikationserver J+

SysEleven setzt Tomcat für Java-basierte Webanwendungen als Servlet-Container ein, wobei Tomcat in der Standardkonfiguration als eigenständiger Webserver betrieben wird.

Trending
Über unser Trending-Tool haben Sie Zugriff auf Dienst spezifische Verlaufsdaten wie beispielsweise Apache

  • Hits per Second
  • Active Workers

Tomcat

  • Java Heap Space max available
  • Java Heap Space current
  • Java PermGen max available
  • Java PermGen current

um die Dienste zu analysieren und zu optimieren.

Optionale Features/Konfigurationen

Applikationsserver P+

Settings
Sollte unsere Standardkonfiguration für Ihre Anwendung nicht optimal sein, so passen wir sie gerne an.

Applikationsserver J+

SSL
Im Standard ist der Datenaustausch mit dem Tomcat unverschlüsselt. SysEleven bietet als Best-Practice die Kombination mit Nginx als Reverse Proxy an, um die SSL Verschlüsselung vom Nginx vornehmen zu lassen, auch um die Verwendung von Let’s encrypt zu ermöglichen.

Load Balancing
Ebenfalls mit Nginx kann ein Load-Balancing nach dem Round-Robin-Verfahren implementiert werden. Sollten Sie unseren Hardware Load Balancer für ihr Setup benutzen, so sind weitere Load-Balancing-Algorithmen möglich. Bitte kontaktieren Sie dazu unser Consulting Team.

Größen der Applikationsserver

Unsere Applikationsserver sind spezielle Varianten unserer Managed Cloud Instances (siehe „Elastic Cloud Instanz PVC NG“). Die Ausstattung mit CPU, RAM und Festplatte entspricht unseren Erfahrungen von Kundenanforderungen. Da Ihre Anforderungen davon abweichen können, wollen wir Ihnen auch andere Größen anbieten. Auch diese finden Sie in unserem Dokument „Elastic Cloud Instanz PVC“. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie nicht sicher sind, was die beste Größe für ihre Anforderungen ist. Auf Anfrage erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot mit größeren oder kleineren Managed Cloud Instances, die zu Ihren Leistungsanforderungen passen.

FAQ

Bekomme ich detailliertere Informationen zu den Parametern und Konfigurationen?
Ja, wenden Sie sich gerne an ihren Projektleiter oder Servicemanager. Wenn Sie bereits Kunde sind, können Sie Ihre Anfrage auch in einem Ticket in unserem Helpdesk hinterlassen.

Kann ich Let’s Encrypt Zertifikate verwenden?
Ja, das können Sie beim Einsatz von Nginx als Load-Balancer. Die Verlängerung Ihrer Zertifikate erfolgt dann automatisch.

Ich habe keine Ahnung, was die richtige Konfiguration in meinem Setup ist. Wie kann ich das herausfinden?
Wenden Sie sich an ihre Agentur oder, falls Sie keine Agentur betreut, an unser Consulting Team, um die richtige Konfiguration für Ihr Setup zu erarbeiten.

Warum sind die Standard Applikationsserver in der Größe L+?
Bei der Zufriedenheit Ihrer Anwender gibt es zwei Merkmale, die wir für besonders wichtig halten. Es ist die Antwortzeit Ihrer Applikation bei einem Seitenaufruf und die Geschwindigkeit der Auslieferung der Seiteninhalte. Ein L+ Server bietet aufgrund des Plus an CPU Leistung und Hauptspeicher Konfigurationsmöglichkeiten, die sowohl mehr parallele Anfragen ermöglichen aber auch jede einzelne Anfrage beschleunigen. Damit steigt die Zufriedenheit Ihrer Anwender.

Wichtige Hinweise

  1. SysEleven die Dienste auf den Applikationsservern als Managed Service an. Weitere Informationen und Leistungen zu Managed Services von SysEleven finden Sie in unserem Dokument „SysEleven Managed Services“.
  2. SysEleven hostet ihre Applikation aber betreibt sie nicht. Sie sind für das Life-Cycle-Management und Betrieb der Applikation verantwortlich. Wenn Sie es möchten, können wir Sie dabei gerne unterstützen. Wenden Sie sich an unser Service Management Team, um mehr darüber zu erfahren.

Weitere Informationen schicken wir Ihnen gern auf Anfrage zu